Samstag, 3. Juni 2017

★ Magische Kurzgeschichten 2 ★ Schwarzer Drachen Verlag ★


Autoren:
Nicole Grom
Holger Vos
Sabrina Nickel
Christoph Stark
Monika Grasl
Sandra Schwarzer
Peter Stohl
Alexander Gail
Doris E. M. Bulenda
Kornelia Schmid
Sabine Kohlert
Derk Winther
Inga Kess.
Seiten: 366
Verlag: Schwarzer Drachen Verlag
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Nachdem mich die erste Sammlung an magischen Kurzgeschichten aus diesem Verlag schon begeistern konnte, musste natürlich auch der zweite Band gelesen werden.

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Am Abend des 20. Mai anno 1618 begann das Vieh im Stall zu brüllen, als spürte es sein Ende. Fünf verwachsene Kälber wurden zur selben Stunde geboren. Ein Geruch nach Meeresgischt kam auf, obwohl man vom Wasser tageweit entfernt war. Dann erhob sich ein Wind, der mit leisem Säuseln begann und eine süßliche Wärme mit sich brachte.
Als sich der Himmel blutrot färbte, verließen sie die Häuser. Und nahmen nichts mit, lösten nur die Stricke der Tiere. Denn sie ahnten schon, was kommt …
(aus: “Prodigium” von Nicole Grom)
13 ist in diesem Fall eine absolut magische Zahl: 13 verschiedene Autoren mit 13 magischen Geschichten. Lasst euch verzaubern, hier ist für jeden Fantasy-Geschmack etwas dabei.
(Quelle: schwarzer-drachen-verlag.de)

╔═★══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════★═╝
Vom Aufbau her ist das Cover dem des ersten Bandes nach gleich aufgebaut, dieses Mal allerdings in anderen Farben. Und wie auch das erste finde ich dieses ebenso schön.

╔═★═══════╗
Meinung
╚═══════★═╝
Wie werden mit genommen ins Mittelalter bis hin zur Moderne, schwenken ab nach Midgard wo uns der Fenriswolf seine Geschichte erzählt, sind unterwegs mit Hexen und Magica, Gnomen, erfahren in einem Märchen von Prinzessinnen, Helden, Drachen und Flüchen, begeben uns mit Helden an fremde Orte, Reisen durch die Galaxis und doch bewegen wir uns kaum vom Fleck, reiten mit Rittern in die Schlacht und erlegen Monster, begegnen listigen Ogern und zum Schluss unternehmen wir eine Ausflug in die Welt der Drachen.
Neugierig geworden? Ich hoffe doch, denn so habt ihr einen kurzen Überblick, was euch alles erwartet.

Auch in diesem Band ist wieder eine große Vielfalt an Kurzgeschichten vorhanden und allein die erste Kurzgeschichte stimmt wunderbar auf die Anthologie ein. Nimmt so ein wenig Bezug direkt auf die Anthologie - darüber war ich sehr verblüfft und gleich vollauf begeistert.
Die Geschichten sind auch alle wieder magisch, ob nun, weil die Menschen magische Fähigkeiten besitzen bzw. nutzen können oder weil magische Wesen vorkommen. Es ist eine ausgesprochen gute Mischung und alle Geschichten sind wirklich gut geschrieben. Einige konnten mich sogar mehr als nur an der Nase herumführen und haben mich dann verwundert zurückgelassen. So ist etwa auch eine dabei die dystopische Züge hat und mich wirklich überrascht hat!

Auch Herausgeberin Sandra Schwarzer hat eine Geschichte beigesteuert. Diese ist, gemessen an den anderen, wirklich kurz, aber nicht weniger wirkungsvoll. Gerade das Ende hat mich dann sehr überrascht.

Wie im ersten Band wird den Kurzgeschichten der Raum gegeben den sie brauchen und so können sie, und mit ihnen die Charaktere, ihr volles Potenzial auf dem kurzen Raum entfalten. Sie sind alle ganz wunderbar zu lesen. Eine absolut empfehlenswerte Sammlung, in der jede Geschichte lesenswert ist.

╔═★══════╗
Kurzum
╚══════★═╝
Wieder eine absolut gelungene Zusammenstellung an Kurzgeschichten – jedes eine Perle.

╔═★═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════★═╝
Für Fans von magischen Kurzgeschichten und denen, die große Vielfalt in einem Band suchen.

╔═★════════╗
Bewertung
╚════════★═╝
★★★★★

╔═★═════════╗
Dankeschön
╚═════════★═╝
Ganz herzlichen Dank an der Schwarzer Drachen Verlag für das Rezensionsexemplar.

Herzlichst,
eure Franzy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen