Samstag, 4. März 2017

★ Ein Käfig aus Rache und Blut ★ Laura Labas ★



Autor: Laura Labas
Seiten: 320
Verlag: Drachenmond Verlag
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, da ich es mit Dämonen nicht so habe. Ohne bestimmten Grund, aber ich habe einfach noch nicht wirklich über sie gelesen.
Mit diesem Buch ist mir die Reise in eine Welt mit Dämonen aber sehr leicht gefallen. Was mir sonst noch gefallen hat lest ihr weiter unten.

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
»Mein Körper sehnte sich nach Tod und Verwüstung. Ich ließ ihn gewähren.«
Nach dem grausamen Mord an ihrer Familie wird Alison Talbot von ihrer Tante zur Jägerin ausgebildet. Von nun an streift sie durch die Rayons und tötet Dämonen, die die Erde erobert und zerstört haben. Allein der Wunsch nach Vergeltung treibt sie an.
Eines nachts wird sie von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, König einer der 21 Dämonenstädte, der ihr ein einzigartiges Training anbietet. Obwohl Alison ihm misstraut, nimmt sie das Angebot an. Fortan wird sie von dem Dämon Gareth trainiert, der sie nicht nur in den Wahnsinn treibt, sondern sie auch an ihrem Weltbild zweifeln lässt. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto schwerer fällt es ihr, sich zwischen Rache und längst verloren geglaubten Gefühlen zu entscheiden.
(Quelle: drachenmond.de)
╔═★══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════★═╝
Es ist auf jedenfall hübsch und passt schon sehr gut, aber irgendwie fehlt noch das kleine Etwas. Vielleicht bin ich aber auch einfach „vorbelastet“, weil ich das Cover zu Band 2 schon gesehen habe, welches mir besser gefällt. Es hat dann einfach dieses Etwas.

╔═★═══════╗
Meinung
╚═══════★═╝
Mit Alison führt uns eine absolut taffe Protagonistin durch die Geschichte. Sie hat Biss, lässt sich nicht unterkriegen und ist eine wahre Kämpfernatur im mehrfachen Sinne.
Ich habe sie absolut gerne ins Herz geschlossen. Aber, ja ein kleines aber gibt es, sie hätte manchmal ein kleines weniger kratzbürstig sein können. Manchmal ein bisschen mehr zuhören, statt gleich um sich schlagen zu wollen. Doch das trifft auch auf die ein oder andere Person zu. Das hätte es einfach in der ein oder anderen Situation für die Figuren leichter gemacht, aber so macht es sie, glaube ich, noch realistischer – immerhin hören wir uns ja auch des Öfteren auch nicht richtig zu oder können einfach mal durchatmen, nachdenken und dann ggf. Kontra geben.
Doch nicht nur Ali erzählt uns ihre Geschichte, nein andere kommen auch indirekt zu Wort. Indirekt, weil nicht aus ihrer Perspektive geschrieben wird.

Die Geschichte selber… Die ist einfach nur der phänomenal und hat mich umgehauen. Allein der Anfang ist schon so genial. Durch den Klappentext wird man erst auf eine falsche Fährt gelockt und wie es dann weitergeht... Oioi, ein sehr toller Kniff. Laura weiß einfach wie man Geschichten erzählt, wie man die Leute neugierig macht, sie an der Nase herumführt, wie man einfach absolut spannend schreibt und so, dass der Leser es einfach nicht mehr weglegen möchte. Man wird einfach so hineingezogen und auf die vielen auftauchenden Fragen erhält man zwar immer wieder Antworten, aber vielleicht mehr neue Fragen oder Sachverhalte werden aufgeworfen, als wirklich aufgeklärt. Und so kann man sich nur denken: Wow!
Was ich auch absolut spannende finde: Die Geschichte spielt auf der Erde und beginnt 2003 – also in unserer Vergangenheit, allerdings ist sie dezent anders verlaufen als unsere Realität und ich bin baff, zumal es so ein besonderes Gefühl hinterlässt.

Der Weltentwurf ist Laura so gut gelungen. Wie geschrieben befinden wir uns zwar in unserer Welt, allerdings ist diese nun von Dämonen besiedelt und die Menschen stehen unter dämonischer Herrschaft. Die Dämonen sind so wie wir sie uns vorstellen, wenn nicht gar noch „besser“, im Sinne von sie sind viel besser ausgearbeitet als man sie bis jetzt kennt. Mit teilweise neuen, intensiveren Seiten, aber auch alt bekannten. Und dann gibt es da noch Dorian und Gareth. Was es mit ihnen auf sich hat? Das müsst ihr schon selber lesen und macht euch auf viele überraschende Wendungen gefasst!

╔═★══════╗
Kurzum
╚══════★═╝
Ein absolut toll durchdachte und aufgemachte Geschichte die ich einfach nur liebe, der ich ganz verfallen bin und somit vorbehaltlos empfehlen kann

╔═★═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════★═╝
Dieses Buch empfehle ich jedem gerne, der taffe Protagonistinnen und Dämonen mag.

╔═★════════╗
Bewertung
╚════════★═╝
★★★★★

╔═★═════════╗
Dankeschön
╚═════════★═╝
An dieser Stelle mal keinen Dank an einen Verlag oder Autor dafür, dass es ein Reziexemplar ist, sondern an meine liebste Fibi! Sie hat das Buch mit mir zusammengelesen und der Austausch hat einen riesen Spaß gemacht. Wir haben uns lange Emails pro gesetzten Abschnitt geschrieben und das ging dann auch schon ein paar Mal hin und her. Danke dir Liebes, es war wirklich toll und ich freue mich schon so sehr aufs nächste Buch <3

Herzlichst,
eure Franzy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen