Sonntag, 18. Dezember 2016

★ Der geheime Prinz ★ Megan E. Moll ★ Legenden aus Mornefey ★


Autor: Megan E. Moll
Reihe: Legenden aus Mornefey, Band 1
Seiten: 303
Verlag: Schwarzer Drachen Verlag
Formate: Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit diesem Buch möchte ich euch diesmal ein Kinderbuch aus der „Schwarzer Drachen Kids“-Reihe vorstellen.
Dabei handelt es sich um den ersten Band aus der Reihe „Legenden aus Mornefey“– ein schönes Märchen, welches einem Lust auf weitere Legenden aus diesem Land macht. Mittlerweile steht auch fest, dass Band 2 im Herbst 2017 erscheinen wird – ich freue mich schon sehr darauf.

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Die Zauberin Runa bedroht das Königreich.
Als die Situation zu eskalieren scheint, gibt das Mädchen Deliah der Königin ein sonderbares Versprechen:
Sie wird den Prinzen, den es offiziell gar nicht gibt, in Sicherheit bringen.
Die beiden treten eine nicht ungefährliche Reise durch das Land an, um ihre Heimat aus den Fängen der Zauberin zu befreien.
Was verbirgt der unbekannte Prinz hinter seiner Maske?
Und warum wurde seine Existenz verschwiegen?
(Quelle: schwarzer-drachen-verlag.de)


╔═★══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════★═╝
Im Gegensatz zu den anderen Covern der Bücher die ich aus diesem Verlag im Regal habe ist dieses ganz hell gestaltet und das sagt mir sehr zu. Es passt richtig gut zum Buch und der Geschichte. Ebenso die Aufmachung, dass das Bild in einem Rahmen hängt ist sehr passend und deutet schon darauf hin in welche Richtung das Setting geht.

Die Zeichnung stammt übrigens von der Autorin selbst, ebenso die Illustrationen die einem zu jedem Kapitelanfang erwarten. Alle sind sie ganz liebevoll sowie detailreich gestaltet und von einem gezeichneten Rahmen umgeben.
Dadurch wird das Buch zu einem richtigen Märchenbuch und man kann sich alles noch besser vorstellen.

╔═★═══════╗
Meinung
╚═══════★═╝
Eine wirklich wundervolle Geschichte bzw. ein wundervolles Märchen, dass auch mal etwas zu sagen hat und den Kindern wichtige Dinge vermittelt, wie wichtig z.B. Freundschaft ist, dass man zueinander hält und dass auch das Äußere nichts an den Werten einer Person ändern kann und das Äußere eben nicht alles ist.

Geschrieben ist es wunderschön, es lässt sich auf jeden Fall gut vorlesen, auch wenn die Kinder da vielleicht schon etwas älter sein müssten, weil es nicht so kurz ist wie beispielsweise die Märchen der Gebrüder Grimm. Ich könnte mir aber auch sehr gut vorstellen, dass Kinder es gut selber lesen können, wenn sie gerne lesen und ausdauernd sind.

Die Figuren sind gut ausgearbeitet und gerade bei den beiden Kindern merkt man auch eine Entwicklung. Man kann ihnen sozusagen beim Wachsen zu sehen, begleitet sie wirklich ein gutes Stück und das bringt sie einem glaube ich noch näher als sie einem ohnehin schon sind.
Das Band zwischen Deliah und dem geheimen Prinzen ist ein ganz besonderes, welches sich nach und nach aufbaut und tragend für die Geschichte ist, dabei könnten die beiden anfangs gar nicht unterschiedlicher sein. Warum? Das müsst ihr selber lesen und den beiden beim Wachsen zusehen :-)
Natürlich gibt es auch Erwachsene in der Geschichte, sie spielen zwar nicht die tragende Rolle wie unsere Protagonisten, aber dennoch sind sie ebenso gut geformt und bereichern die Geschichte.

Das Buch ist von Anfang bis Ende spannend und habe es in einem Rutsch lesen. Was auch nicht zuletzt an der schönen Schreibart der Autorin liegt. Sie vermag es einen mit ihren Worten zu verzaubern und einen in die Geschichte hinträumen zu lassen.
Für Erwachsene ist es gar kein Problem es zu lesen, da es auf jeden Fall kindgerecht, aber keinesfalls langweilig geschrieben ist. Auch ist es nicht für die allerkleinsten geschrieben, aber sollte man als Kind gerne lesen, dann ist es denke ich auch dann nicht zu schwer. Auch ist die Schrift ein kleines bisschen größer als bei den anderen Büchern, was es gleich noch etwas angenehmer für die Kinder macht.

Die Illustrationen passen wie bereits erwähnt wundervoll zum Text und sind wirklich toll gewählt. Ich mag sie sehr gerne und sie runden das Buch einfach noch perfekt ab. Gerade für Kinder ist es schön anschaulich und ich könnte mir auch vorstellen, dass man ihnen die Seiten dann auch kopieren könnte, damit sie sie noch ausmalen können. Ich als Kind hätte das jedenfalls toll gefunden ;-)

Übrigens könnte man die Geschichte auch gut als Einzelband stehen lassen, auch wenn es weitere Legenden geben wird. Der Band ist einfach gut in sich abgeschlossen, auch wenn natürlich dennoch die Neugier auf weitere Geschichten geweckt ist.

╔═★══════╗
Kurzum
╚══════★═╝
Ein tolles neu erdachtes Märchen. Wundervoll für Kinder, aber auch Erwachsene kann es auf jeden Fall verzaubern.

╔═★═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════★═╝
Jedem Kind, was gerne Märchen liest / sich vorlesen lässt und mal ein anderes, abseits der klassischen Märchen lesen möchte. Aber auch Erwachsene können sich davon einspinnen lassen, wenn sie Märchen mögen.
Natürlich muss man schauen wie hoch die Aufmerksamkeit des Kindes ist, da es ja doch einige Seiten Umfang hat.

╔═★════════╗
Bewertung
╚════════★═╝
★★★★★

╔═★═════════╗
Dankeschön
╚═════════★═╝
Vielen lieben Dank an den Schwarzer Drachen Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Herzlichst,
eure Selena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen