Freitag, 2. September 2016

★ Trojan: Eine dunkle Prophezeiung ★ Christina Degenhardt ★


Autor: Christina Degenhardt
Seiten: 443
Verlag: BOD - Books on Demand
Formate: Hardcover, Taschenbuch, eBook

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit Trojan durfte ich das Debütwerk von Christina Degenhardt in den Händen halten und es konnte mich absolut überzeugen, aber lest selbst. 


╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Als Lord Hurrvans Soldaten Trojans Heimatdorf überfallen, flüchtet der Junge Hals über Kopf in den Wald – im Gepäck einen wertvollen Schatz, der über das Schicksal der Welt bestimmen soll. Geleitet von einer uralten Prophezeiung, begibt sich Trojan auf die gefährliche Reise nach Heflon, der Hauptstadt des alten Wissens. Helfen können ihm nur List, Magie und seine eigene Stärke. Dabei bekommt Trojan Unterstützung von Ninjada, der Enkelin einer alten Hexe, und Meaton, einem Schüler aus Heflon. Schließlich muss sich Trojan Lord Hurrvan und dem Krieg, der über Gut und Böse entscheidet, stellen und sein Schicksal erfüllen.
(Quelle: Amazon.de)

╔═★══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════★═╝
Ein perfektes Cover von dem talentierten Designer Alexander Kopainski. Seine Cover seh ich total gerne. Auch hier konnte er wieder perfekt die Stimmung des Buches einfangen und Appetit auf das Buch machen. Und es verspricht nicht zu viel.

╔═★═══════╗
Meinung
╚═══════★═╝
Es war eine wundervolle Reise auf die mich die Autorin hier mitgenommen hat. Sie hat eine neue Welt entworfen, welche man auf seinem Weg mit den Protagonisten schon recht gut kennengelernt.

Durch die Geschichte begleiten uns drei bzw. fünf Hauptcharaktere, aber man begegnet noch vielen anderen Charakteren, die dieses Buch einfach bereichern und es noch spannender und lebendiger machen, als es ohne schon ist. Und während des Weges kommen wir in vielen Gegenden vorbei, die die Autorin gut beschreibt ohne sich seitenweise in Details zu verlieren. Anhand der Beschreibungen konnte ich mir die Reiseabschnitte immer gut vorstellen und dahin träumen. Während der Reise konnte man eine richtige Charakterentwicklung feststellen. So ist Trojan gewiss nicht mehr der einfache Bauernjunge der er am Anfang war. Aber unsere Helden hatten auch gar keine Wahl, denn sonst hätten sie die Reise wohlmöglich nicht beenden können.

Im Titel findet eine Prophezeiung anklang, doch was es genau damit auf sie hat, auch wenn man dies recht zeitig erfährt, möchte ich euch hier nicht verraten. Einfach weil es nicht im Klappentext steht und ihr es selber heraus findet sollt. Doch sie ist sehr wichtig und begleitet einen durch das ganze Buch, is sogar der Grund, dass es überhaupt zu der Geschichte in dem Buch kam. Die Idee findet ich gut erdacht und ebenso gut umgesetzt.
 
Was ich ganz interessant fand, war die Wahl der Kapitelüberschriften: Sie waren immer sehr treffend auf den Inhalt formuliert, haben aber auch teilweise schon verraten worum es gehen wird. Doch auch wenn man in Kombination mit dem vorherigen Kapitel wusste, worum es im neuen Kapitel gehen wird, war es dennoch immer wieder überraschend, wieso, weshalb oder warum. Es ist richtig gut gemacht. 
An sich weiß man bei so einer Reise und Prohpezeihung wie es ungefähr enden wird bzw. wie man es sich wünscht und viele Autorin das bedienen. So auch hier. Doch auf dem Weg hat Christina Degenhardt viele Überraschungen und unvorhergesehene Wendungen parat gehalten.  

Auch das Ende ist ihr gut gelungen. Oft habe ich bei Büchern das Problem, dass sie mir viel zu plötzlich zu Ende gehen bzw. auf die letzten Seite noch vieles hineingequetscht wird. Doch hier nicht so. Hier durfte die Geschichte in Ruhe ausklingen und auch wenn die ein oder andere Frage noch offen ist bzw. man einfach gern noch mehr erfahren hätte, war es ein gutes Ende. Es hat gut abgeschlossen und es sind keine quälenden Fragen offen. 

Wer mir schon etwas länger folgt und meine Rezensionen von "Nickypaulas Bücherwelt" kennt, der weiß, dass ich es sehr schätze, wenn bei Highfantasywerken Karten enthalten sind. Und hier findet man auch gleich zu Anfang eine Karte. So hatte das Buch schon allein deswegen ein paar Sympathipunkte extra. Auf der Webseite zum Buch findet sich die Karte auch noch einmal in größer und bunt. 
An der Stelle habe ich auch gleich noch eine kleine Info für euch: Die Autorin hat keine Autorenseite, aber ihr findet unter dem Buchtitel eine Facebookseite und vorallem eine schön gestaltete Webseite zum Buch. Und auf der Webseite findet ihr noch eine Audiodatei zum Download mit einem Lied, welches für das Buch wichtig ist und es ist so wuuuunderschön gesungen. Habe es mir mittlerweile auch schon einige Male angehört.

╔═★══════╗
Kurzum
╚══════★═╝
Wieder ein wundervolles Highfantasywerk einer deutschen Autorin, dass einen auf eine wundervolle Reise mitnimmt und einen staunend diese neue Welt bewundern, sowie ihre Bewohner kennenlernen lässt.

╔═★═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════★═╝
Allen Highfantasyfans, die gern wieder in eine neue Welt eintauchen und sich in ihren Bann schlagen lassen wollen.

╔═★════════╗
Bewertung
╚════════★═╝
★★★★★

╔═★═════════╗
Dankeschön
╚═════════★═╝
Vielen Dank an die Autorin für die Bereitstellung und Zusendung des Rezensionsexemplares und an die Admina der Facebookgruppe "Reziliebe", die es möglich gemacht hat.

Herzlichst,
eure Selena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen