Donnerstag, 29. September 2016

★ Sternenregen ★ Nora Roberts ★


Autor: Nora Roberts
Reihe: Teil 1 von 3
Seiten: 460
Verlag: Blanvalet
Formate: eBook, Taschenbuch und Hörbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit Sternenregen begebe ich mich das zweite mal auf eine Reise in Nora Roberts Romane. Das erste war ein Nonfantasybook. Und hier erwartet uns Fantasy. Aus dem Klappentext geht es nicht klar hervor, aber ab der ersten Seite im Prolog ist es klar, dass es Fantasy gibt und somit verrate ich euch da auch nichts, was euch fies spoilern würde. Denn ich war z.B. ganz unsicher, aber da ich sowieso mal wieder Lust auf einen Liebesroman hatte, wagte ich es einfach und war dann also mehr als positiv überrascht nach den ersten Zeilen. 


╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Wenn es Sterne regnet, werden Träume wahr …
Die junge Künstlerin Sasha Riggs lebt zurückgezogen in einem kleinen Haus in North Carolina. Hier wollte sie ihren Frieden finden und sich ganz auf ihre Gemälde konzentrieren. Doch sie kommt nicht zur Ruhe: Schon ihr ganzes Leben lang quälen sie des Nachts Träume, die sie nicht versteht und bei Tag verdrängt. Doch seit einiger Zeit gelingt ihr das nicht mehr, so sehr sie es auch versucht. Ein gefährlich attraktiver Mann stiehlt sich jede Nacht in ihren Kopf, ein Mann, der sagt, dass er auf sie wartet, dass sie ihn finden soll. Diese Visionen führen sie schließlich auf die griechische Insel Korfu, doch wird Sasha dort finden, was sie unbewusst seit Jahren sucht?
(Quelle: randomhouse.de)

╔═★══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════★═╝
So ein wunderschönes Cover, welches ich aber vor dem Lesen nicht wirklich mit Fantasy in Verbindung gebracht hätte. So wie sich die Fantasy in die Geschichte schleicht bzw. da ist, ohne omnipräsent zu sein, so fein durchwirkt es das Cover und gerade beim Lesen ist man dann doch der Meinung, dass es perfekt passt. 

╔═★═══════╗
Meinung
╚═══════★═╝
Allein der Prolog lässt keinen Zweifel daran, dass es sich um Fantasy handelt. Aber direkt in Kapitel 1 merkt man, dass es eine urbane Fantasygeschichte ist bzw. eine Geschichte mit Fantasyelementen. Die Charaktere sind gut gemacht und entsprechen dem, was sie darstellen sollen, so beispielsweise bei Riley, die des öfteren einen wölfischen Blick hat und auch sonst ein paar Eigenschaften dieses Tieres in sich vereint.
Die Geschichte wird uns durch einen Er-Erzähler erzählt, aber dennoch erfahren wir den Großteil der Geschichte aus Sashas Sicht. Obwohl sie nicht selber erzählt, hat man gerade von ihr einen sehr guten Eindruck wie sie denkt und fühlt und das macht es schön lebendig, sowie authentisch.

Nora Roberts hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Nach und nach nimmt die Geschichte Fahrt auf und schlägt einen in seinen Bann, der dann aber so um die Mitte oder vielleicht auch etwas später wieder nachlässt und ich das Gefühl hatte, dass es sich zieht. An sich hat dies aber Platz geboten um die Figuren kennenzulernen und ihnen Platz für sich zu geben. Anfangs fand ich das noch gut, aber später leider doch etwas zu viel des Guten und etwas zu sehr dahin gezogen. Hier merkt man meiner Meinung nach einfach, dass die Reihe als Trilogie aufgebaut ist.
Hier muss ich aber auch zu Gute halten, dass man vorallem im anfänglich Teil die Umgebung kennenlernt und ich habe mir ein paar Mal gewünscht dort zu sein und es mit eigenen Augen sehen zu können.

Die Längen sind wohl einer der Gründe warum mich das Buch nicht vollends überzeugen konnte, der andere ist wohl, dass es mir doch zu wenig Liebesgeschichte war? Ich habe mir einfach von einem Buch von ihr in dieser Richtung mehr erwartet und hatte da auch gerade sehr Lust darauf. Vielleicht liegt es auch einfach an der Erwartung die ich hatte auf Grund ihres anderen Buches, aber andererseits deutet der Klappentext eindeutig darauf hin. Es ist auch eine Romanze enthalten, so ist es nicht, aber sie ist eben nicht sooo stark ausgeprägt wie ich es erwartet hätte. 

Der Band wirkt in sich gut abgeschlossen, macht aber defintiv neugierig auf Band 2, denn die Gesamtgeschichte ist noch nicht fertig. Ich bin also sehr gespannt wo die Reise noch hinführen wird und freue mich auf die Fortsetzung.

╔═★══════╗
Kurzum
╚══════★═╝
Insgesamt eine sehr schöne Geschichte, die neugierig auf die weiteren Bände macht, mich aber leider nicht gänzlich überzeugen konnte und das obwohl es Fantasy enthalten hat. 

╔═★═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════★═╝
Auch wenn ich bis jetzt nur ein anderes Buch von Nora Roberts gelesen habe, wage ich mich mal aus dem Fenster und behaupte, das es Fans von ihr, die vorallem gerne die Romane mit einem Teil Fantasy mögen, gut bedient sind.
Ansonsten auch alle andere die gerne Romane mit einer Romanze und einem Teil Fantasy mögen. 

╔═★════════╗
Bewertung
╚════════★═╝
★★★★

╔═★═════════╗
Dankeschön
╚═════════★═╝
Vielen Dank an das Bloggerportal von Randomhouse für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Herzlichst,
eure Selena

Merken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen