Sonntag, 11. September 2016

★ Secret Woods: Die Schleiereule des Prinzen ★ Jennifer Alice Jager ★


Autor: Jennifer Alice Jager
Reihe: Secret Woods Band 2 von 2
Seiten: 276
Verlag: Carlsen im.press
Formate: eBook

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Mit diesem Band schließt die Autorin wundervoll ihre Duologie ab und hält noch so einiges für den Leser bereit. 
Um dieses Buch zu lesen muss man definitiv den ersten Band gelesen haben - hier gehts zu meiner Rezension von Band 1

╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
**Freiheit kann trügerisch sein, besonders wenn sie dich fliegen lässt**
Noch weiß Nala nicht, wer sich hinter dem wahren Gesicht des attraktiven Jägers verbirgt, der sie um jeden Preis finden will. Sie genießt die Freiheit, die ihr die weiten Wälder der königlichen Jagdgründe bieten, in der Hoffnung, doch noch den Bann von ihrem verwunschenen Bruder lösen zu können. Aber die neu gewonnene Freiheit ist trügerisch. Ihre böse Stiefmutter trachtet nach Nalas Leben – und nach der Liebe des Prinzen, damit ihre eigene Tochter Königin werden kann. Dessen Herz ist jedoch längst vergeben… 
(Quelle: carlsen.de

╔═★══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════★═╝
Das Cover von Band 2 finde ich fast noch schöner als das Erste und ich liebe die Stimmung, die es transportiert. Es passt richtig gut zu Band 2, auch wenn für das Cover an sich keine konkrete Szene aus dem Buch genommen wurde. Zumindest nicht so wie auf dem Cover. Ich liebe beide Cover sehr und sie passen so schön zusammen. 
  ╔═★═══════╗
Meinung
╚═══════★═╝
Nachdem ich ganz begierig auf die Fortsetzung gewartet hatte, war es nun endlich so weit und ich bin begeistert! Secret Woods konnte mich weiterhin voll überzeugen, ja sogar noch weiter in seinen Bann ziehen, was nicht zuletzt daran lag, dass die Autorin viele Ideen und Wendungen parat hielt. 

Anfangs hatte ich fast Sorge, dass die Autorin nicht direkt weiter erzählt, aber diese Angst stellte sich als unbegründet heraus, nachdem ich den Prolog zu Ende gelesen hatte. Denn danach ging es weiter als wären Band 1 und 2 ein Buch. Der Prolog war aber sehr wichtig, da wir hier einiges über die Vergangenheit der Stiefmutter erfahren haben. 
Nachdem ich es zu Ende gelesen habe, wirkt im Rückblick der Anfang von diesem Band nahezu ruhig und es passiert nicht viel, was auf gar keinen Fall heißen soll, dass es langweilig wäre. Aber später ereignet sich einfach so viel, das man im Nachhinein diesen Eindruck gewinnen könnte. 
Gerade da liegen die vielen Ideen, die aus dieser Adaption etwas Eigenes machen. Wo im ersten Band manches vielleicht noch vorhersehbar war, habe ich hier dann doch nicht damit gerechnet bzw. mir es immer anders ausgemalt, als es wirklich weiterging. Es war alles komplett unbekannt und so kamen die Wendungen und Enthüllungen nur allzu gut zur Geltung. 

Da ich niemanden ausversehen spoilern möchte, sage ich zu den Charaktere nur soviel, dass sie sich alle prächtig entwickelt haben und mit der Zeit gewachsen sind, was wohl nicht zuletzt daran lag, dass sie einiges durchzustehen hatten. Sie sind mir alle nur noch mehr ans Herz gewachsen und wie immer bei guten Büchern, ist es schade, wenn man sich verabschieden muss.

Die ganze Geschichte ist wunderschön und man könnte fast vergessen, dass dem das  Märchen "Brüderchen und Schwesterchen" zu Grunde liegt. Man wird so eingesponnen und verzaubert von einer ganz eigenen Magie, die es auf jedenfall lesenswert macht - egal ob man das Orignalmärchen kennt oder nicht.











 Manche von euch kennen vielleicht "Sinabell"? Ich finde es richtig schön, dass sie, zumindest kurz, Erwähnung fand und zwar als Sedriks Tante. Also spielen diese beiden Roman wohl in der gleichen Welt. Es wäre natürlich toll gewesen, wenn sie auch noch einmal einen richtig Auftritt gehabt hätte, aber selbst so habe ich mich schon sehr gefreut, dass eine Parallele geschaffen wurde. 

Ansonsten kann ich euch gar nicht mehr erzählen, denn es ist und bleibt einfach Band zwei und ich möchte niemanden die Spannung nehmen. Ich hoffe einfach sehr, gerade in Kombination mit der Rezension zu Band eins, euch neugierig gemacht zu haben und das ihr zumindest mal reinlest. 
 
╔═★══════╗
Kurzum
╚══════★═╝
Ein wirklich sehr gelungener zweiter Band, der mir sogar noch einen Ticken besser gefallen hat als Band 1. Die Geschichte wird nahtlos fortgeführt, schließt die Duologie wunderbar ab und lässt einen bei den ganz Ideen und Wendungen nur noch staunen. 

╔═★═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════★═╝
All jenen, denen schon Band 1 gefallen hat und allen die Märchenadaptionen mögen.
 
╔═★════════╗
Bewertung
╚════════★═╝
★★★★★

╔═★═════════╗
Dankeschön
╚═════════★═╝
Vielen Dank an Netgalley und Carlsen im.press, dass ich auch die Fortsetzung als Rezensionsexemplar lesen durfte.
Herzlichst,
eure Selena

Kommentare:

  1. Dankeschön für diese tolle Rezension :)
    Ich hab den ersten Teil auch gelesen und freue mich schon sehr auf den zweiten. Ich hatte auch die Sorge, dass nicht direkt am Ende vom ersten Teil angeschlossen wird.
    Danke , dass die Rezension auch Spoilerfrei war und ich nichts besonderes Erfahren habe, das mir vielleicht die Lust am weiterlesen nehmen würde.
    Jetzt habe ich erst recht lust auf den zweiten Teil und hoffe endlich mal , dass ich den zweiten Band lesen kann.
    Ach und ich kenne leider 'Sinabell' nicht und findest du , dass ich den Band auch lesen sollte? Oder meinst du der würde mir auch so gefallen wie 'secret woods' :)

    Ganz Liebe Grüße
    Fibi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gerne! :D
      Da gebe ich mir wirklich Mühe, denn das wäre ja wirklich unfair denen gegenüber die es noch lesen wollen :) dann ganz viel Spaß beim Lesen :D

      Also prinzipiell könnte ich mir das defitniv vorstellen. Sinabell ist genauso toll geschrieben und ich mag es total gerne. Hier liegt dann allerdings kein Märchen zu Grunde sondern ist wirklich ein ganz eigenes :)
      Was ich noch nicht gelesen habe ist being beastly, aber das ist mein Nächste Werk, das ich von ihr lesen werde - da geht's quasi um die schöne und das Biest.

      Schönen Sonntag wünsche ich dir :)

      Löschen
    2. Immer wieder gerne! :D
      Da gebe ich mir wirklich Mühe, denn das wäre ja wirklich unfair denen gegenüber die es noch lesen wollen :) dann ganz viel Spaß beim Lesen :D

      Also prinzipiell könnte ich mir das defitniv vorstellen. Sinabell ist genauso toll geschrieben und ich mag es total gerne. Hier liegt dann allerdings kein Märchen zu Grunde sondern ist wirklich ein ganz eigenes :)
      Was ich noch nicht gelesen habe ist being beastly, aber das ist mein Nächste Werk, das ich von ihr lesen werde - da geht's quasi um die schöne und das Biest.

      Schönen Sonntag wünsche ich dir :)

      Löschen