Donnerstag, 8. September 2016

★ Indigo & Jade ★ Britta Strauss ★





Autor: Britta Strauss
Reihe: Band 1 von 2
Seiten: 421
Verlag: Drachenmond Verlag
Formate: eBook und Taschenbuch

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Britta Strauss hat schon einige Romane geschrieben, aber für mich ist es der erste Roman von ihr, aber ganz gewiss nicht der Letzte! *zwinker*


╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
Als die heimatlose Jade nach einem misslungenen Diebstahl von den Häschern der grausamen Königin Scylla gefangengenommen und misshandelt wird, glaubt sie, ihr Dasein sei zu Ende. Halbtot in den von gefährlichen Kreaturen bevölkerten Wäldern ausgesetzt, schließt sie mit ihrem Leben ab. Doch Indigo, ein mysteriöser Vagabund, scheint nur auf sie gewartet zu haben. Er rettet Jade das Leben und zwingt sie dazu, an seiner Seite auf eine lange Reise zu gehen. Eine Reise voller tödlicher Gefahren, deren Sinn und Ziel sie nicht kennt. Tausend Geheimnisse umgeben Indigo, unzählige Feinde verfolgen seine Spur. Jeder Tag und jede Nacht machen Jades Reisegefährten nur noch rätselhafter, doch sie ist entschlossen, die Wahrheit über ihn herauszufinden.
(Quelle: drachenmond.de)

╔═★══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════★═╝
Ich liebe die Drachenmondcover und dieses bildet da keine Ausnahme. Es ist magisch und auch ein wenig düster, was einfach perfekt passt.
Und die innere Gestaltung.. Da will ich es ganz kurz machen, denn sonst komme ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: Auf jeder Seite befinden sich in 3 Ecken wunderschön gestaltete Elemete und fast immer noch ein fantastisches Wesen als Silhouette, z.B. ein Drachen. Einfach nur traumhaft und so wird es auch durch die Optik zu einem noch größeren Lesegenuss.
Am Anfang ist außerdem eine Landkarte abgedruckt, die wunderbar auf alt gemacht ist und ich würde sie zu gern wirklich in der Hand halten.

╔═★═══════╗
Meinung
╚═══════★═╝
 Willkommen bei Indigo & Jade, einem Roman bei dem Highfantasy mit einem Hauch Märchen gemixt ist bzw. es sich für mich so angefühlt hat. Mit viel Raffinsee hat Britta hier eine komplett neue Welt geschaffen, in der viele verschiedene Wesen und einer ganz großen Portion Magie Platz finden und die einfach schier endlos und besonders scheint. Die Geschichte ist zwar eher düster, aber dennoch kann man des öfteren Schmunzeln und das nicht nur, weil Situationen allgemein komisch gestaltet sind, sondern weil es bspw. ganz viele Sprichtwörter gibt, die sie perfekt für ihre Welt adaptiert hat.

Das Buch war von vorne bis hinten ein wahrer Genuss, aber leider endet es mit einem ganz schönen Cliffhanger und ich muss nun noch ganz gespannt bis November ausharren, bis es endlich weiter geht. Man merkt das es für zwei Bände aufgebaut ist und nicht so eine typische Trilogieart im Aufbau hat, was ich wirklich sehr angenehm und richtig erfrischend fand. Ich denke man hätte es auch in ein Buch bekommen können, aber dann wäre es richtig dick und nicht mehr so handlich gewesen in der Printausgabe.

Bei den Namen, vorallem denen der Wesen, wurde es richtig kreativ. Die Namen der Charaktere sind schon anders, so z.B. der von Indigo, aber nachdem ich erfahren habe wer er ist, fand ich ihn sehr passend und gar nicht mehr so ungewöhnlich. "Gnieselpriem" heißt beispielweise eine ziemlich große Spinne mit 12 Beinen, der man besser nicht begegnen will, dabei ist diese Spinne noch ein kleines Beispiel für das, was einen noch erwartet. Denn die Welt und alles daran ist so gewaltig und phantastisch, dass ich oft einfach nur staunen konnte. Ich bewundere hier wirklich diese schier endlose Vorstellungskraft der Autorin. 
Und die Figuren selber sind nicht minder besonders, sind so groß und weit wie die Welt an sich und ebenso vielfältig. 

Auf Indigo treffen wir schon sehr schnell, doch Jade taucht dafür, dass ihr Name auf dem Cover steht, relativ spät auf. Doch diesen langen "Einstieg" mochte ich sehr, da wir hier sehr viele wichtige Informationen bekommen haben, über Indigo, die Böse oder wie wir dahin gekommen sind, wo wir dann sind.

Zwischenzeitlich hat mich die Geschichte auch ein wenig an die unendliche Geschichte von Michael Ende erinnert, denn dieses Buch war genauso grenzenlos phantastisch und magisch und hat mich ebenso atemlos und mit diesem tiefen Glücksgefühl zurückgelassen, wie Britta es geschafft hat.
╔═★══════╗
Kurzum
╚══════★═╝
Britta hat hier ein Feuerwerk der Fantasy geschaffen. Ob es nun die Welt an sich ist, deren Wesen oder die Fähigkeiten der Bewohner. Ich liebe diesen Roman und hoffe, dass Band 2 mich ebenso dahin träumen und mitreisen lässt, wie der Erste.

╔═★═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════★═╝
 Allen Highfantasyfans, die in eine wunderbare, nahzu märchenhafte Welt eintauchen wollen.

╔═★════════╗
Bewertung
╚════════★═╝
★★★★★+
Dieses Buch hat mir soooo gut gefallen, dass ich ihm am liebsten 6 Sterne geben würde! Es ist definitiv eines meiner bisherigen Jahreshighlights, ich bin einfach total in dieses Buch verliebt!

Herzlichst,
eure Selena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen