Montag, 15. August 2016

★ Malou: Diebin von Geschichten ★ Lisa Rosenbecker ★




Autor: Lisa Rosenbecker
Seiten: 301
Verlag: Carlsen Impress
Formate: eBook

╔═★══════╗
Vorab
╚══════★═╝
Dieses mal hatte ich die Ehre Lisas zweites Buchbaby lesen zu dürfen. Was mich besonders gefreut hat, da mir ihr Erstlingswerk schon sehr gut gefallen hat.

Für die, die "Arya & Finn" schon kennen: Hier erwartet euch eine ganze neue und andere Geschichte, die man nicht vergleichen kann. Doch ich denke, dass sie euch genauso verzaubern kann, denn bei mir hat sie es geschafft.



╔═★═════════╗
Klappentext
╚═════════★═╝
**Lass dich nicht deiner Romanideen berauben…**

Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus Zugang zu sämtlichen Londoner Buchwelten, die jemals erdacht und aufgeschrieben wurden. Statt jedoch zu inspirieren, ist es ihre Bestimmung, nicht zu Papier gebrachte Ideen zu finden und zu löschen. Eine Lebensaufgabe, die sie nicht selten frustriert, vor allem da in letzter Zeit etwas mit den Personen, zu denen ihre Aufträge sie führen, nicht zu stimmen scheint. Und dann gerät sie auch noch ins Visier eines nicht unattraktiven jungen Mannes, der gefährlich nah dran ist, ihre wahre Identität zu erraten…

╔═★══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════★═╝
Das Cover ist recht schlicht gestaltet, aber dennoch wunderschön und es ist wirklich perfekt - so richtig perfekt, aber dafür müsst ihr selber lesen um das zu verstehen.

╔═★═══════╗
Meinung
╚═══════★═╝
Der Einstieg war richtig gut gemacht, denn man bekommt gleich einen Einblick in Malous Tätigkeit als Antimuse und ist so gleich mittendrin.

So gut wie der Anfang war, geht es auch weiter. Der Spannungsbogen entwickelt sich prächtig, was wohl durch die leichte Krimigeschichte, die hineingewoben ist, unterstützt wird. Zwischenzeitlich gibt es auch ruhigere Stellen, die der Autorin genauso gelungen sind und gut in die restliche Geschichte eingebunden wurden.

Die Charaktere kann man einfach nur mögen, alle wie sie sind, auch wenn nicht jeder immer ein Sonnenschein ist. Doch das macht die Charaktere so lebendig. Jeder hat seine Eigenarten und dies macht die Geschichte so besonders, weil hier jeder wirklich einzigartig ist.

Und dabei wirkt es an keiner Stelle aufgezwungen oder wie "ich mach das so, damit das jetzt spannender oder mal was anderes ist", wie ich schon bei anderen Büchern hatte, wenn so viele einzigartige Figuren aufeinander treffen.

Doch nicht nur die Charaktere machen das Ganze zu etwas Eigenem, denn wir befinden uns in London. Und wie jeder weiß sind die Engländer in manchen Sachen ja etwas speziell. Davon bekommen wir hier einiges serviert, wie beispielsweise die Liebe zum Tee und das es da nicht immer so leicht ist an guten Kaffee zu kommen. *zwinker* Ob die Engländer wirklich so sind, oder die Autorin hier übertrieben hat, kann ich nicht beurteilen, aber es deckt sich mit dem was man immer mal hört oder in Filmen sieht.

Was ich sonst auch sehr sympatisch finde ist, dass man Anspielungen auf aktuelle Serien/Filme findet. Soetwas mag ich wirklich gerne, denn das spricht für den Zeitgeist und so ist die Wahrscheinlichkeit, dass man es kennt und darüber schmunzeln kann wesentlich höher. Alles im Buch aufgetauchte kannte ich und es war köstlich. Neben solchen Situationen kommt Malou selber auch immer mit sehr viel Humor und einer liebenswerten Art daher.

Hach, und das Ende! Das hat es wirklich in sich gehabt und mich eiskalt erwischt, denn damit habe ich wirklich nicht gerechnet.

Ich kann nur ganz fest hoffen und die Daumen drücken, dass es hiervon ein Taschenbuch geben wird! Malou hat mich so richtig eingesponnen und ich sie hätte es so sehr verdient als richtiges Buch zu erscheinen. Also: Kauft es, lest es und liebt es! :-)

╔═★══════╗
Kurzum
╚══════★═╝
Ein wundervoller Roman, mit einer locker leichten Art, die uns eine Möglichkeit zeigt wie das den mit dem Leben der Buchfiguren und dazu den Musen, Antimusen und vielen anderen sein könnte. Das Ganze wird dann durch einen perfekten Schuss Krimi & Humor und die liebevolle und lustige Art von Malou abgerundet.

╔═★═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════★═╝
Allen Urbanfantasyfans und im Speziellen denen, die das Ganze gerne mal mit einer kleinen Krimistory gemixt sehen möchte. Mich als Nicht-Krimifan hat es jedenfalls auch sehr angesprochen.

╔═★════════╗
Bewertung
╚════════★═╝
★★★★★

╔═★═════════╗
Dankeschön
╚═════════★═╝
Ein großes Dankeschön an Netgalley und Carlsen Impress für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Herzlichst,
eure Selena

Kommentare:

  1. Hallo Franziska,

    bei deiner Rezi spürt man deine Begeisterung für dieses Buch sehr gut. Wie du schon weißt, steht das Buch schon auf meiner WuLi und dort wird es wahrscheinlich nicht mehr lange sein.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      vielen Dank, dass du vorbei geschaut hast und das ich dich vorallem begeistern konnte. Ich hoffe sehr, dass es dir ebenso gefällt =)

      Liebe Grüße,
      Franziska

      Löschen